1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Prüfung einer Registrierung beträgt wenige Stunden.
    Die Prüfung ist notwendig, da sich auf unserer Seite aktuell gut hundert Forenspammer pro Tag registrieren wollen.

eXit Hate Speech: 47 Organisationen verlassen X

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Qubit4, 21 Juni 2024.

  1. Qubit4

    Qubit4 Auf der Suche nach irdischer Intelligenz Premium Trusted User

    Registriert seit:
    15 April 2022
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    629
    "eXit Hate Speech: 47 Organisationen verlassen X
    49 Organisationen aus den Bereichen Umwelt, Gesundheit, Landwirtschaft, Menschenrechte und Soziales haben jüngst verkündet ihrer Aktivitäten auf X (vormals Twitter) einzustellen. Damit setze das Bündnis "eXit" ein Zeichen für eine demokratische und respektvolle Debattenkultur."

    Quelle Linux-Magazin Newsletter 21.06.2024

    Ich bin verwirrt, sehr verwirrt! Ich dachte die einzige Möglichkeit zur Rettung der Demokratien, der Menschenrechte, der Meinungs- und Informationsfreiheit mit Sicherstellung freier, unmanipulierter Nachrichtenquellen, ließe sich nur mit folgenden zwei Schritten realisieren:
    Schritt1: Elon Musk kauft Google
    Schritt2: Elon Musk wird Präsident der USA
    Nun wenden sich so viele Organisationen vom dauerbekifften Messias ab. Dabei gab er der Menschheit so schönes, hoch qualitatives, Anwender freundlich zu bedienendes und leicht brennbares Elektrospielzeug.
     
  2. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    3.471
    Zustimmungen:
    4.245
    Free:
    792.050 MB
    Die Amis wollen halt lieber einen Präsidenten der sich nicht konzentrieren kann und wenn er während er eine Rede vom Teleprompter abliest mal kurz nach links schaut und sieht einen See, dann schwadroniert er von Haien :D
     
    Qubit4 gefällt das.